Wer wir sind

Ein eingespieltes Team

Bereits im Alter von fünfzehn Jahren haben wir uns zum ersten Mal die Kamera vom Vater ausgeliehen. Einfache Sketche waren das Resultat, damals noch am Videorekorder geschnitten. Mit dem ersten Lehrgeld kam der schnittfähige Computer und dann sofort ein kompletter Spielfilm, in dem wir mangels Schauspieler im Freundeskreis gleich selbst mitgespielt haben. Während des Studiums ging es weiter voran, einige unserer Filme schafften es auf Filmfestivals in ganz Deutschland. Das Filmkollektiv von damals ist heute ein Verein, das Hobby ist zum Beruf geworden und die Leidenschaft Film ist stark wie nie zuvor. Film ist unser Handwerk, vom ersten bis zum letzten Einzelbild (Frame).